NAS Naturabenteuer (Wöchentliche Aktionen)

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

   

 

 

                                Die "Naturabenteuer"
                                Was ist darunter zu verstehen?

 
 

Ich werde oft von den Eltern gefragt, ob ich auch zwischen den
Schul - AGs
und den Ferienabenteuern Veranstaltungen anbiete, die
regelmäßig über das
ganze Jahr verteilt, auch im Winter, stattfinden?

Ja, die Naturabenteuer sind eine solche Veranstaltung!
Wir treffen uns regelmäßig das ganze Jahr hindurch einmal in der Woche für zwei Stunden,
bei Wind und Wetter, um gemeinsam spannende Aktivitäten in der freien Natur durchzuführen.


Wir, dass sind momentan 39 lebensfrohe Mädchen und Jungs zwischen 4 1/2 und 10 Jahren,

die in vier Gruppen bei fast jedem Wetter ihren Drang nach Bewegung und Freiheit
in der Natur ausleben dürfen. Bei uns gibt es keinen Leistungdruck wie in anderen
Sportarten, es zählt nur der Spaß an der Bewegung in frischer Luft. Wir klettern mit und
ohne Seil auf Bäume und Felsen, bauen einfache Personenseilbahnen, mit deren Hilfe wir
breite Bäche und tiefe Talsenken überqueren. Es wid gespielt, gerannt, durch dick und
dünn gewandert, getobt, gebastelt, geschnitzt, Staudämme und Schiffe gebaut, im Bach
nach Herzenslust geplanscht - und dabei sehr, sehr viel gelacht.

Wo liegt bei den Naturabenteuern der Unterschied zu anderen von der NAS angebotenen
Veranstaltungen?

Bei den Naturabenteuern können die Kinder ihr Abenteuer selbst mitgestallten. Sie haben auch
den Vorteil, dass ich mich mehr mit jedem einzelnen Kind individuell beschäftigen und auf seine
speziellen Bedürfnisse, Wünsche und Fähigkeiten eingehen kann. So entsteht für alle Kinder
ein persönliches, entspanntes und stressfreies Umfeld.

Auch körperlich und geistig beeinträchtigte Kinder, die im Alltag nicht immer in der ersten Reihe
stehen, kommen so ohne Leistungszwang in den Genuss, sich frei und unbeschwert in der Natur
bewegen zu dürfen und sind dabei ständig unter Aufsicht. Durch das gemeinsame Spielen von
beeinträchtigten und gesunden Kindern lernen sie, rücksichtsvoller und sensibler miteinander
umzugehen.


Alle Kinder können bei den „Naturabenteuern“ spielerisch ihre Grenzen erkennen und aus
ihrem Handeln Konsequenzen spüren, lernen eigene Stärken zu entdecken und Schwächen
zu akzeptieren. Ein wichtiger Aspekt dieser Veranstaltung ist der, nicht nur zu lernen
anderen Hilfe anzubieten, sondern auch selbst Hilfe von anderen anzunehmen.

                Geben Sie Ihrem Kind trotz eines straff organisierten Schulalltags
      zwei Stunden Zeit in der Woche für Spiele und Bewegung in der freien Natur.
 
                     In einer Schnupperstunde kann Ihr Kind ausprobieren, ob die
                                         „Naturabenteuer“ das Richtige sind.
           Rufen Sie uns an unter: 01578 / 3456553  oder benutzen dieses Anfrageformular.

 

Füllen Sie bitte das Anfrageformular unverbindlich aus.
Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und beraten Sie gerne über die Naturabenteuer.

Zum Anfrageformular hier klicken!